Saison 2018 / 2019

Alle Spiele, Ergebnisse, die Tabellen und weitere Informationen über den Saisonverlauf der einzelnen Mannschaften sind hier ebenfalls abrufbar.

Aktuelle Ergebnisse und Berichte
16.03.19Damen 1 - TTC Ka-Neureut 210 : 0
16.03.19TTF Spöck 1 - Herren 18 : 8
Nur unentschieden beim Tabellenletzen
von Kette
Stark ersatzgeschwächt trat die ersten Mannschaft beim TTF Schwarz Weiß Spöck an. Somit verwundert es am Ende nicht ganz, dass man den ersten Verlustpunkt in der gesamten Runde beim Tabellenletzten einstecken musste. Jakob Schmidt zeigte einmal mehr seine Klasse und konnte neben seinen beiden Einzeln auch beide Doppel mit Dukic gewinnen. Auch Heberle erwischte einen Sahnetag und gewann seine Spiele souverän. Die Ersatzspieler Truong und Kettendorf konnten jeweils einen Sieg zum Unentschieden beisteuern. Da der Aufstieg schon vorher feststand, ist dieser Punktverlust durchaus zu verschmerzen.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Jakob Schmid / Dragan Dukic (2)
in den Einzeln: Jakob Schmid (2) ; Anton Truong (1) ; Tim Heberle (2) ; Frank Kettendorf (1)
16.03.19Jungen 1 - SVK Beiertheim 18 : 2
15.03.19TTV Ettlingen 4 - Herren 29 : 0
Ein kurzes "Vergnügen"
von Kette
Nach knapp hundert Minuten war das Gastspiel beim Ortsnachbarn schon wieder vorbei. Lediglich Wipfler konnte seinen Kontrahenten Schmidt in den fünften Satz zwingen. Somit spiegelt das Ergebnis auch das Kräfteverhältnis zwischen Tabellenführer und dem Träger der roten Laterne passend wieder. Dem designierten Aufsteiger wünschen wir für die kommenden Aufgaben eine Klasse höher viel Erfolg und der TTV 2 hofft für die letzten drei Aufgaben in der Bezirksklasse noch auf den einen oder anderen Spielerfolg.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: -
15.03.19Jungen 2 - TG Eggenstein 26 : 3
14.03.19Herren 6 - TV Linkenheim 28 : 8
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Zhen Pei / Dieter Scharf (1) ; Wolfgang Schneider / Elmar Hurle (1)
in den Einzeln: Zhen Pei (1) ; Jerome Raffalli (1) ; Peter Altmann (1) ; Wolfgang Schneider (2) ; Elmar Hurle (1)
12.03.19Herren 5 - TTC Ka-Neureut 88 : 8
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Armin Maurer / Gerhard Schneider (2)
in den Einzeln: Armin Maurer (2) ; Armin Keller (2) ; Zhen Pei (2)
08.03.19Herren 1 - TTC Ka-Neureut 19 : 6
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Jakob Schmid / Dominik Reitz (1) ; Steffen Gill / Markus Wipfler (1)
in den Einzeln: Jakob Schmid (1) ; Steffen Gill (2) ; Dominik Reitz (2) ; Markus Wipfler (2)
28.02.19Herren 6 - MTV Karlsruhe 24 : 9
Sport sollte Spaß machen
von Harald Schade
Gegen den dicken Hals aufgrund von Arbeitsstress und Verkehrsmobbing sollte der Sport als Ausgleich dienen, aber beileibe nicht als Ventil! Die zweite Mannschaft des MTV Karlsruhe war bei uns zu Gast und deren Spieler stellten sich als umgänglicher Gegner dar, ja bis auf eine Ausnahme. Ohne Namen zu nennen, kann es nicht angehen, dass man unserem Doppel verbietet, sich abzusprechen, dass der Moment, sich vor einer Angabe in Konzentration zu sammeln, als „Zeit schinden“ beschimpft wird, dass das Spiel unterbrochen wird, um die klatschenden Zuschauer mit bösen Blicken und Kopfschütteln zu strafen, und letztendlich dass die Bitte, „den Ball bei der Angabe nicht gegen den Schläger zu werfen“ in einem sehr lauten Disput endete, den die eigene Mannschaft nicht unter Kontrolle brachte. Dabei hatte unsere Sechste so schön begonnen, Raffalli/Altmann und Clour/Schade konnten ihre Doppel gewinnen, und der gesundheitlich nicht ganz fitte Raffalli darauf nicht nur gleich das erste Einzel, sondern im zweiten Durchlauf auch die Spitzenbegegnung gegen die gegnerische Nr. 1. Scharf, Hurle und Altmann konnten jeweils bis zum fünften Satz gegen weit höherrangige Gegner mithalten, aber dann drückte doch die schlechte Stimmung und der Lärm auf die Gelassenheit am Tisch, zwei Spiele waren davon spürbar beeinflusst, wer aber will das im Ergebnis ausmessen. Der MTV spielte auf einem Niveau, dass er vermutlich ohnehin gewonnen hätte, nur schade wegen des unvermeidlichen Nachgeschmacks, den eine solche Begegnung hinterlässt.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Jerome Raffalli / Peter Altmann (1) ; Birgit Clour / Harald Schade (1)
in den Einzeln: Jerome Raffalli (2)
26.02.19Herren 3 - TTC Ka-Neureut 59 : 5
Wechselhafte Rückrunde - Wichtiger Sieg gegen den Abstieg
von Matthias Buchmüller
Zu Beginn der Rückrunde stand noch ein Sieg gegen die SG Rüppurr zu buche. Dann folgten jedoch zwei sehr knappe und unnötige Niederlagen gegen direkte Konkurrenten gegen den Abstieg (gegen TS Durlach und gegen DJK Ost Karlsruhe, jeweils 7:9-Niederlagen) und die einkalkulierte Niederlage gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer der SG-Beiertheim / PS Karlsruhe. Nun galt es gegen den Tabellennachbarn TTC Karlsruhe-Neureut (Platz 7) wichtige Punkte zu holen. In Bestbesetzung konnten 2 Doppel gewonnen werden. Sowohl Buchmüller / Lumpp, Mi. als auch Dantes / Lumpp, Ma. konnten jeweils in 5 Sätzen gewinnen. Eisele / Fömmel mussten sich jedoch (ebenfalls in 5 Sätzen) knapp geschlagen geben. Nun galt es, den Vorsprung in den Einzeln zu halten bzw. auszubauen. Vorerst gelang dies durch einen starken Einsatz von Christian Eisele, der seinen Gegner in 4 Sätzen bezwang. Leider konnten weder Thomas Dantes noch Matthias Buchmüller den Vorsprung ausbauen. Beide verloren ihre Spiele in 5 Sätzen, sodass es nach den ersten Einzelnen 3:3 stand. Danach konnte jedoch die Grundlage zu einem wichtigen Sieg geschaffen werden. Es folgten drei 3-Satz-Siege! Michael Lumpp, Martin Lumpp und Christian Fömmel ließen ihren Gegner keine Chance und brachten unsere Dritte mit 6:3 wieder deutlich in Führung. Da im Anschluss lediglich Christian Eisele sein zweites Spiel verlor und Thomas Dantes und Matthias Buchmüller auch in 3 Sätzen gewinnen konnten, stand es kurz darauf bereits 8:4. Ein Punkt war somit bereits sicher. Im Abstiegskampf wäre jedoch dieser eine Punkt zu wenig gewesen, sodass in den letzten Einzeln oder gar im Schlussdoppel der Sieg erzielt werden musste. Michael Lumpp und sein Bruder Martin Lumpp spielten zeitgleich ihre beiden letzten Einzel. Beiden mussten sich durch den 5 Satz kämpfen. Es war Martin Lumpp vorbehalten, für den letzten Spielpunkt zu sorgen (da Michael Lumpp leider knapp im 5 Satz verlor). Am Ende gab es einen verdienten 9:5-Heimsieg und somit 2 wichtige Punkte gegen den Abstieg. In der Tabelle steht unsere dritte nun mit 2 Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz auf Platz 8 der Tabelle. Nun gilt es an den letzten 3 Spieltagen zu hoffen, dass die TS Durlach kein Spiel mehr gewinnt bzw. unsere Dritte mindestens genauso viele Partien für sich entscheidet, wie die Mannschaft aus Durlach.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Matthias Buchmüller / Michael Lumpp (1) ; Thomas Dantes / Martin Lumpp (1)
in den Einzeln: Christian Eisele (1) ; Thomas Dantes (1) ; Matthias Buchmüller (1) ; Michael Lumpp (1) ; Martin Lumpp (2) ; Christian Fömmel (1)
24.02.19TTC 95 Odenheim 2 - Jungen 15 : 8
6 Punkte aus dem hinteren Paarkreuz legen Grundstein zum Sieg
von Michael Bönke
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Tobias Grunwald / Tim Bönke (1)
in den Einzeln: Tobias Grunwald (1) ; Tim Bönke (3) ; Lukas Bönke (3)
23.02.19Damen 1 - TTC Langensteinbach 32 : 8
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Anke Lumpp / Gabi Berger (1)
in den Einzeln: Anke Lumpp (1)
23.02.19TTV Ettlingen 3 - Jungen 22 : 6
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Tim Bönke / Dominik Lumpp (1)
in den Einzeln: Jonas Plathow (2) ; Tim Bönke (2) ; Simon Kunze (1)
22.02.19TTF Spöck 5 - Herren 63 : 9
Der ersehnte Mehrpunkt
von Harald Schade
TTF Schwarz-Weiß Spöck steht mit der fünften Mannschaft am Tabellenende. Wir hatten uns vorgenommen, unseren kleinen Positionsvorsprung nicht nur zu halten, sondern eventuell auszubauen. Der Beginn mit dem Gewinn aller drei Doppel machte da schon Mut. In den Einzeln musste man dann doch feststellen, dass obwohl gemäß der QTTR Punkte wir die Favoriten wären, die engagierten, mehrheitlich jüngeren Gegner frischauf jede Gelegenheit nutzten, um auch zu Punkten zu kommen. Nicht einfach, nach einem grausamen Bürotag z.B. dann auch gleich ins Spiel zu finden. So gab es im Auf und Ab durchaus spannende Spielverläufe, kuriose Schläge und auch unerwartete Ergebnisse, die von Dieter Scharf dann mit einem kategorischen 3:0 für uns beendet wurden. Wie immer in der TTF-Arena mit ihrer anheimelnden Theaterkulisse, eine sympathische Sportbegegnung, die obendrein uns den erhofften, verbesserten Tabellenstand gebracht hatte, wenn auch trotz des besseren Spielestandes noch nicht so in der Tabelle eingetragen.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Peter Altmann / Harald Schade (1) ; Zhen Pei / Dieter Scharf (1) ; Wolfgang Schneider / Elmar Hurle (1)
in den Einzeln: Zhen Pei (1) ; Wolfgang Schneider (1) ; Dieter Scharf (2) ; Harald Schade (1) ; Elmar Hurle (1)
22.02.19DJK Karlsruhe-Ost 1 - Jungen 24 : 6
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Tim Bönke / Julian Florenz (1)
in den Einzeln: Julian Florenz (2) ; Tim Bönke (2) ; Lennart Kühn (1)
20.02.19TTC Forchheim 3 - Herren 59 : 5
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Armin Maurer / Gerhard Schneider (1)
in den Einzeln: Gerhard Schneider (1) ; Armin Maurer (2) ; Dennis Ilg (1)
20.02.19TG Eggenstein 2 - Herren 29 : 2
Plathow überzeugt kämpferisch
von Kette
"Nicht zu null" und zu sechst antreten - diese Ziele wurden erreicht. Schon in den Doppeln zeigte sich, dass jahrelange Erfahrung auch etwas Wert ist. Mit Rudolph stand der Spitzenspieler der Eggensteiner zusammen mit dem erfahrenen Oberacker unserem Doppel 2 gegenüber. Dennoch gelang es Wipfler und Kettendorf mit Konzentration und Beharrlichkeit dem Gegner zu trotzen und mit 3:1 zu gewinnen. Spieler des Abends war jedoch Christian Plathow. In einem hartumkämpften Spiel rang er seinen Kontrahenten ebenfalls mit 3:1 nieder. Auch eine von der Bank genommene Auszeit konnte ihm am Ende nichts anhaben. Somit standen gegen 21:45 Uhr zwei Pünktchen auf der Habenseite. Nun geht ist in eine wohlverdiente Pause und am 15.3.19 geht es dann in Neureut weiter mit dem Punktesammeln - auch mit Anstand absteigen will gelernt sein.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Markus Wipfler / Frank Kettendorf (1)
in den Einzeln: Christian Plathow (1)
16.02.19TTC Weingarten 1 - Herren 29 : 1
Verlust des oberen Paarkreuzes schmerzt
von Kette
1:9, 0:9, 0:9 und 1:9 - so liest sich die Rückrunde des TTV 2. Auch gegen Weingarten wurde einmal mehr deutlich, wie groß der Verlust des vorderen Paarkreuzes schmerzt. In den letzten Spielen freute man sich schon über den ein oder anderen gewonnenen Satz. Am letzten Samstag konnte man sich endlich mal wieder einen Spielgewinn feiern. Kettendorf erwischte einen guten Tag und zeigte ein starke Leistung gegen den höher eingeschätzten Fabian Elxnath. Er gawann mit 3:1. Am Mittwoch geht es zur TG Eggenstein 2.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Frank Kettendorf (1)
16.02.19Jungen 1 - VSV Büchig 11 : 8
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Moritz Schneemann (1)
15.02.19TTG Kleinsteinbach/Singen 3 - Herren 15 : 9
Aufstieg durch Sieg im Spitzenspiel zum Greifen nah
Nach diesem Sieg unserer 1.Herrenmannschaft und nun mehr 6 Punkten Vorsprung auf die Gastgeber und Tabellenzweiten TTG Kleinsteinbach/Singen 3 ist der 1.Platz unserer "Ersten" und damit der direkte Wiederaufstieg in die Verbandsklasse quasi fast gesichert. Vor allem da mit Ausnahme des Spiels gegen den Drittplatzierten Neureut nur noch Verbandsspiele gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller anstehen. Aber zum Spiel: Am Freitagabend kam es zum Spiel gegen den Tabellenzweiten aus Kleinsteinbach. Da dieser in der Vorwoche eine überraschende Niederlage in Durlach einstecken musste, hatte man vor dem Spiel schon komfortable vier Punkte Vorsprung und konnte bei einem Sieg -bei noch vier ausstehenden Spielen- eine Vorentscheidung in Sachen Meisterschaft und Aufstieg klar machen. Wie in der Vorrunde konnte der Gegner auch dieses Mal nicht in Bestbesetzung antreten, was sich schnell auszahlen sollte. Frühzeitig konnte man sich eine komfortable Führung aus den Doppeln und Einzeln erspielen. Doch kurz vor dem zweiten Durchlauf der Einzel begann Kleinsteinbach einige Spiele aufzuholen. Beim Stande von 6:5 schien es nochmal spannend zu werden, doch Gill, Ochner und Heberle konnten die Partie mit den noch fehlenden drei Punkten glorreich beenden. Somit kann der Sekt kalt gestellt werden, denn die Meisterschaft und der direkte Aufstieg sind uns nur noch rein theoretisch zu nehmen
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Steffen Gill / Tim Heberle (1)
in den Einzeln: Jakob Schmid (1) ; Martin Ochner (2) ; Steffen Gill (2) ; Tim Heberle (1)
12.02.19Herren 5 - TTC Langensteinbach 48 : 8
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Armin Maurer / Gerhard Schneider (2) ; Dennis Ilg / Simon Zimmer (1)
in den Einzeln: Armin Maurer (2) ; Gerhard Schneider (1) ; Armin Keller (1) ; Dennis Ilg (1)
11.02.19SG-Beiertheim/PS Karlsruhe 2 - Herren 39 : 0
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: -
05.02.19Herren 3 - TTC Langensteinbach 29 : 7
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Matthias Buchmüller / Michael Lumpp (2)
in den Einzeln: Christian Eisele (2) ; Thomas Dantes (1) ; Matthias Buchmüller (1) ; Michael Lumpp (1) ; Martin Lumpp (1) ; Jörg Scheurer (1)
01.02.19SG Rüppurr 2 - Damen 16 : 4
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Birgit Clour / Daniela Plathow (1)
in den Einzeln: Anke Lumpp (1) ; Birgit Clour (1) ; Gabi Berger (1)
Tabellenstände
MannschaftPlatzTendenz
Herren 11+/- 0
Herren 210+/- 0
Herren 38+/- 0
Herren 59+/- 0
Herren 68+/- 0
Damen 181
Jungen 12+/- 0
Jungen 21+/- 0

Vorschau
Di19.03.1919:30
Herren 3 - TG Karlsruhe-Aue 2
Di19.03.1919:30
Damen 1 - TTC Forchheim 2
Mi20.03.1918:15
TTC Staffort 1 - Jungen 2
Fr22.03.1918:15
Jungen 2 - TTF Spöck 1
Fr22.03.1920:00
TTC Tiefenbronn 2 - Damen 1
Fr22.03.1920:00
TTC Ka-Neureut 2 - Herren 2
Mo25.03.1919:30
Gehörlosen-Sportverein Karlsruhe 1948 e.V. 1 - Herren 6
Do28.03.1919:30
Herren 2 - TTC Forchheim 1
Do28.03.1919:45
Herren 3 - TTC Wöschbach 3
Fr29.03.1919:00
Herren 1 - TG Karlsruhe-Aue 1
Fr29.03.1920:15
TTV Friedrichstal 2 - Herren 5
Di02.04.1919:45
Herren 5 - TTF Spöck 3
Fr05.04.1919:00
Herren 1 - TV Malsch 1
Sa06.04.1910:30
Jungen 1 - SG-EK Söllingen / TTC Wöschbach 1