Saison 2017 / 2018

Alle Spiele, Ergebnisse, die Tabellen und weitere Informationen über den Saisonverlauf der einzelnen Mannschaften sind hier ebenfalls abrufbar.

Aktuelle Ergebnisse und Berichte
14.04.18TTC 95 Odenheim 2 - Herren 19 : 0
13.04.18TTC Ka-Neureut 9 - Herren 69 : 1
von Harald
Eigentlich sollte das 4:9 der Vorrunde verbessert werden, aber aufgrund der vielen Positionen in der neunten Mannschaft von Neureut konnte auf hintere Spieler verzichtet und die vorderen Positionen verbessert aufgestellt werden. Unsere Sechste trat dagegen fast in gleicher Stärke auf. Dennoch machte sich dieser Unterschied in drei Spielen eben deutlich bemerkbar. Lediglich unser Doppel 3 mit Gaby Schwan und Elmar Hurle konnte sich gegen das besser bewertete Neureuter Doppel mit 3:0 deutlich behaupten.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gaby Schwan / Elmar Hurle (1)
in den Einzeln: -
13.04.18TTC Ka-Neureut 2 - Herren 29 : 6
Knappe Niederlage zum Saisonausklang
von Kette
Mit 6:9 unterlag man am Ende etwas unglücklich in Neureut, denn drei Punkte gingen kampflos an Gastgeber, da Kettendorf zwar in der Halle war, krankheitsbedingt aber nicht antreten konnte. In sehr starker Form präsentierte sich das vordere Paarkreuz. Sowohl Heberle als auch Hamhaber konnten ihre starken Gegner gut, aber auch dreimal erst im Entscheidungssatz, in Schach halten. Heberle brillierte allerdings in seinem zweiten Einzel gegen Mackeldey, den er fast nach Belieben berherrschte und mit 3:0-Sätzen in die Schranken wies. Müller und Wipfler konnten beide den Neureuter Schneider bezwingen. Müller gewann deutlich in vier Sätzen und Wipfler kämpfte sich in den letzten Satz, den er Dank seiner kämpferischen Qualitäten deutlich mit 11:1 gewinnen konnte. So geht eine tolle Runde mit einem leicht weinenden Auge zu Ende. Dennoch steht die Freude im Vordergrund. Mit sieben gewonnen Spielen rangiert man zwei Plätze über den in den letzten Jahren angestammten Relegationsplatz und kann somit sich zum ersten Mal überhaupt die Relegation ersparen. Vorfreude auf eine weitere Bezirksklassen-Saison ist auf jeden Fall in der Mannschaft deutlich spürbar.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Stefan Hamhaber (2) ; Tim Heberle (2) ; Claus Müller (1) ; Markus Wipfler (1)
13.04.18TV Schluttenbach 1 - Herren 49 : 1
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Andreas Wagner (1)
13.04.18DJK Rüppurr 2 - Herren 39 : 4
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Christian Eisele (1) ; Armin Maurer (1) ; Thomas Dantes (1) ; Jörg Scheurer (1)
13.04.18TG Söllingen 1 - Jungen 12 : 8
Schöner Sieg der Jugend zum Abschluss der Runde
von Michael Bönke
Im letzten Verbandsrundenspiel hatte man sich bei zuvor ausgeglichenem Punktekonto zum Ziel gesetzt die Runde mindestens ebenso beenden zu können. Für das erforderliche Remis beim Gastgeber TG Söllingen starteten die 2 TTV-Doppel entsprechend motiviert und konnten mit Bönke/Bönke als Doppel 1 (3:0 in den Sätzen) und Plathow/Altmann als Doppel 2 (3:2 Sätze) gleich mit 2 Siegen aufwarten. Danach blieb zunächst der Vorsprung durch 1:1 Bilanzen im vorderen und hinteren Paarkreuz erhalten. Die Punkte kamen durch souveräne Siege von Lukas und Tim Bönke auf Position 2 und 3. Nach Anlaufschwierigkeiten im 1. Einzel hatte dann auch unsere Nummer 1, Jonas Plathow, seinen Spielrhythmus gefunden und zeigte in seinem Match gegen die Gäste-Nummer 1 eine ausgereifte Leistung. Dem folgten Lukas und Tim Bönke mit 2 weiteren Erfolgen ohne einen Satzverlust. Es blieb dann Ersatzmann Dennis Altmann vorbehalten in einem spannenden Endkampf über 5 Sätze den Endpunkt zu markieren. Mit den 2 Pluspunkten aus dem deutlichen 8:2 Auswärtssieg hat die Jugendmannschaft ihr Ziel erreicht und steht nun im End- Klassement bei 21:19 Punkten bei 11 Mannschaften auf dem 6. Rang in der Tabelle. Dies kann für das 1.Jugendjahr, das alle Spieler der Mannschaft jetzt hinter sich haben, durchaus als Erfolg gewertet werden. Der Verein gratuliert hierzu recht herzlich und hofft, dass sie weiterhin viel Spaß am Tischtennis haben!
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Lukas Bönke / Tim Bönke (1) ; Jonas Plathow / Dennis Altmann (1)
in den Einzeln: Lukas Bönke (2) ; Jonas Plathow (1) ; Dennis Altmann (1) ; Tim Bönke (2)
11.04.18TTC Ka-Neureut 2 - Damen 14 : 6
Sieg zum Abschluss der Runde
von Sabrina Stadtmüller
Das letzte Spiel der Saison führte die Mädels nach Neureut. Das Doppel wurde im fünften Satz verloren und zunächst stand auch alles für eine weitere Niederlage. Nach einem 4:1 Rückstand ging ein Ruck durch die Mannschaft und es wurde kein Spiel mehr abgegeben. Wohlverdient gewannen die Damen dann 6:4 zum Abschluss der Saison. Prinzipiell war die Saison von starken Gegner und teilweise auch unglücklichen Niederlagen geprägt, daher kann man auf einen 8. Platz blicken und sich um so mehr über den abschließenden Sieg freuen.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Anke Lumpp (2) ; Gabi Berger (2) ; Birgit Clour (2)
10.04.18Herren 5 - SC Wettersbach 23 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Andreas Liebig / Dennis Ilg (1) ; Anton Fucik / Richard Kühnberger (1)
in den Einzeln: Richard Kühnberger (1)
06.04.18TV Busenbach 1 - Herren 29 : 3
Und täglich grüßt das Murmeltier
von Frank Kettendorf
Wie in den letzten Jahren, hingen auch in diesem Jahr die Trauben in Busenbach etwas zu hoch - nichtzuletzt durch das Fehlen von Hamhaber und Truong. Zwar mühten sich alle, das Fehlen zu kompensieren, jedoch konnten nur Heberle, Eisele und Buchmüller Ihre Gegner in die Knie zwingen. Ein ansprechende Leistung zeigte auch Kettendorf gegen den deutlich stärker eingeschätzten Busenbacher Wolf, den er immerhin in den Entscheidungssatz zwingen konnte. Man war sich in der Halle einig: Nächstes Jahr braucht man auch in dieser Halle die Punkte, wenn man wieder den Abstieg vermeinden möchte.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Tim Heberle (1) ; Matthias Buchmüller (1) ; Christian Eisele (1)
06.04.18Herren 4 - ASV Grünwettersbach 59 : 4
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Martin Lumpp / Iqbal Chawla (1) ; Andreas Wagner / Andreas Liebig (1)
in den Einzeln: Martin Lumpp (1) ; Iqbal Chawla (1) ; Christian Fömmel (1) ; Joachim Naß (2) ; Andreas Wagner (1) ; Andreas Liebig (1)
03.04.18Herren 3 - TTC Ka-Neureut 59 : 1
Deutlicher Sieg im letzten Heimspiel
von Matthias Buchmüller
Mit einem deutlichen 9:1-Sieg im letzten Heimspiel wahrt die 3. Herrenmannschaft die theoretische Chance auf den Klassenverbleib. Während die Gäste aus Neureut ohne deren Positionen 2 und 5 antraten, mussten unser Team auf Michael Lumpp und Thomas Dantes verzichten. Dafür waren mit Martin Lumpp, Michael Bönke und Christian Fömmel 3 starke Ersatzmänner mit von der Partie, sodass mit insgesamt 7 Mann und der daraus größeren Variabilität bei den Doppeln in die Partien gegangen werden konnte. Die Grundlage zum wichtigen Sieg konnte bereits bei den Doppeln gelegt werden. Deutliche gewannen Armin Maurer / Matthias Buchmüller ihr Doppel. Christian Eisele / Jörg Scheurer mussten sich dann in 4 Sätzen geschlagen geben. Diese Niederlage sollte dann die einzige des ganzen Abends sein, da Christian Fömmel / Michael Bönke auf 2:1 erhöhen konnten bevor es zu den Einzeln kam. In den Einzeln wurde dann kein weiteres Spiel verloren. Armin Maurer durfte mit seinem zweiten gewonnen Einzel an diesem Abend den verdienten 9:1-Heimsieg abschließen. Nervenstärke im Abstiegskampf bewiesen vor allem Christan Eisele, Martin Lumpp, Christian Fömmel und auch Armin Maurer, die alle 5-Satz-Spiele für sich entscheiden konnten. Jetzt gilt es auf die Ergebnisse der Konkurrenz zu hoffen und beim Auswärtsspiel am Freitag, 13.04.2018 (hoffentlich ein Glückstag) bei der 2. Mannschaft der DJK Rüppurr nochmals 2 wichtige Punkte einzufahren!!
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Armin Maurer / Matthias Buchmüller (1) ; Michael Bönke / Christian Fömmel (1)
in den Einzeln: Armin Maurer (2) ; Christian Eisele (1) ; Matthias Buchmüller (1) ; Michael Bönke (1) ; Christian Fömmel (1) ; Martin Lumpp (1)
03.04.18Jungen 1 - ASV Grünwettersbach 28 : 2
Sieg im letzten Heimspiel der Saison
von Michael Bönke
Der Erfolg im letzten Spiel der Saison auf heimischen Parkett kam gegen die normalerweise sehr starke Grünwettersbacher Mannschaft etwas überraschend, war aber darin begründet, dass die Gäste sehr ersatzgeschwächt und auch nur zu dritt antraten. Eine sehr ansprechende Leistung zeigte allerdings Jonas Plathow bei seinem Sieg über die starke Nummer 1 im Aufgebot von Grünwettersbach, Neda Ghaffari. Bei den restlich erzielten Punkten reichten routinierte Leistungen gegenüber den Ersatzspielern des ASV. Vor dem letzten Rundenspiel steht mit Rang 6 in der Tabelle die Endposition bereits jetzt fest. Damit rangiert man bei 11 Mannschaften genau in der Mitte der Tabelle.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Jonas Plathow / Jonas Lumpp (1) ; Lukas Bönke / Tim Bönke (1)
in den Einzeln: Jonas Plathow (2) ; Lukas Bönke (1) ; Jonas Lumpp (1) ; Tim Bönke (2)
23.03.18TTC Langensteinbach 2 - Damen 19 : 1
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Birgit Clour (1)
23.03.18Herren 1 - TTG Kleinsteinbach/Singen 24 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Bastian Rüger / Steffen Gill (1) ; Jakob Schmid / Dominik Reitz (1) ; Dragan Dukic / Martin Ochner (1)
in den Einzeln: Bastian Rüger (1)
22.03.18Herren 6 - TTC Forchheim 35 : 9
Nicht schlecht für die Gegebenheiten
Mannschaften mit hochkarätigen QTTR-Vertretern bis in die fünfte Position brauchen sich keine Sorgen machen, wenn an der Spitze mal jemand fehlt. Wenn bei der Sechsten -auf dem letzten Tabellenplatz- Pos 1 und Pos. 3 fehlen wiegt das ungleich schwerer. Schon toll, dass Doppel 2 Zhen Pei / Dieter Scharf doch so deutlich gewinnen konnte. Bei den Einzeln ist zunächst Richard Kühnberger zu nennen, nonchalant und humorvoll setzt er sich auch gegen leicht stärkere Gegner zweimal durch. Dazu muss Elmar Hurle 10 Sätze gegen weitaus stärkere Gegner an der Platte kämpfen, aber während er eine Partie ganz knapp nur verliert, kann er in der anderen dominieren. Auch Dieter Scharf gewinnt über seinem Niveau in vier Sätzen. Weitere Spiele, nur knapp daneben zeugen dafür, es hätt‘ sogar noch knapper werden können, für den Leistungsunterschied also noch gut.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Zhen Pei / Dieter Scharf (1)
in den Einzeln: Richard Kühnberger (2) ; Dieter Scharf (1) ; Elmar Hurle (1)
21.03.18MTV Karlsruhe 1 - Herren 59 : 4
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Andreas Wagner / Andreas Liebig (1)
in den Einzeln: Andreas Liebig (1) ; Christian Plathow (1) ; Franz Hable (1)
18.03.18TTV Ettlingen 3 - Herren 19 : 6
Fast ein Unentschieden
Im Nachbarschaftsderby geht es um den Relegationsplatz; entsprechend knisternde Spannung in der von Gästen gut besuchten Halle. Unser Doppel 2 erfolgreich, Doppel 1 muss gratulieren und Doppel 3 führt bereits mit 2 Sätzen, als es noch sehr eng wird. Satz 4 ist mit 2 Bällen entscheidend 12:10 statt 10:12, das wird am Ende noch aufstoßen. Die meisten Einzel finden auf ähnlicher Leistungsebene statt, 30 QTTR Punkte rauf oder runter werden von der jeweiligen Tagesform überdeckt. Mit einem anderen Doppelergebnis --oder vielleicht auch dem einen oder anderen Einzel-- hätte man sich beim Stande von 7:8 auf die Chancen im entscheidenden Schluss-Doppel riesig gefreut, aber siehe oben, 2 Bälle, es kam nicht dazu.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Bastian Rüger / Steffen Gill (1)
in den Einzeln: Bastian Rüger (1) ; Jakob Schmid (1) ; Dragan Dukic (2) ; Steffen Gill (1)
17.03.18SG-EK Söllingen / TTC Wöschbach 1 - Jungen 18 : 5
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Lukas Bönke / Tim Bönke (1)
in den Einzeln: Jonas Plathow (1) ; Tim Bönke (1) ; Jonas Lumpp (2)
16.03.18TTC Ka-Neureut 3 - Herren 39 : 7
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Armin Maurer / Christian Eisele (1) ; Michael Lumpp / Jörg Scheurer (1)
in den Einzeln: Armin Maurer (1) ; Michael Lumpp (1) ; Thomas Dantes (2) ; Martin Lumpp (1)
16.03.18TTF Rheinstetten 1 - Herren 69 : 1
Letzter gegen Erster
Rheinstetten hat sich in der Rückrunde auf den Spitzenplatz der Tabelle vorgeschoben. Die gegenüber dem Spiel in der Vorrunde etwas ausgedünnte Aufstellung unserer sechsten Mannschaft gibt ihr Bestes, muss aber dem Können der überlegenen Spieler Tribut zollen. Die taktische Absicht mit der Aufstellung des dritten Doppels wurde von Dieter Scharf und Elmar Hurle voll erfüllt, und führte in einem Adrenalin peitschenden Spiel über die volle Länge zum einzigen Punkt. Trotzdem sollen die Einzel-Leistungen von Peter Altmann und Elmar Hurle nicht unerwähnt bleiben. Ersterer trat gegen die Nummer eins Mark Heil an, der mit rund 250 Punkten besser bewertet ist. Fünf Sätze lang gelingt es Altmann mit flachem Unterschnittspiel den Gegner beim Angriff zu bremsen, der am Ende einen vollen QTTR-Einbruch gerade noch verhindern konnte. Respekt erspielte sich auch Hurle, der mit guter Leistung sein verbessertes Niveau vorführte und am Ende den Sieg verdient hätte, aber mit doppeltem Pech die beiden letzten Punkte der Verlängerung schlucken musste.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Dieter Scharf / Elmar Hurle (1)
in den Einzeln: -
16.03.18Herren 4 - SSC Karlsruhe 19 : 4
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Michael Bönke / Christian Fömmel (1) ; Joachim Naß / Andreas Liebig (1)
in den Einzeln: Michael Bönke (1) ; Iqbal Chawla (1) ; Christian Fömmel (2) ; Joachim Naß (1) ; Gerhard Schneider (1) ; Andreas Liebig (1)
15.03.18Herren 2 - TTC Wöschbach 39 : 4
Geschafft!
von Kette
Schon vor den letzten beiden Ligaspielen steht fest, dass sich die Zweitvertretung des TTV Ettlingenweier den Verbleib in der Bezirksklasse gesichert hat. Nach dem nie in Gefahr geratenen 9:4-Sieg den Tabellenletzten aus Wöschbach kann sich die Mannschaft zum ersten Mal der fast schon liebgewordenen Tradition der Ausrichtung der Relegationsspiele entziehen. Man konnte es sich sogar leisten, auf den angeschlagenen Hamhaber zu verzichten. Zu kaum einer Zeit konnte der Gegner Paroli bieten, zu deutlich war die Überlegenheit der Gastgeber. Lediglich Treskatsch konnte vom TTV nicht bezwungen werden. Überragender Spieler des Abends war Anton Truong, der seine drei Partien siegreich gestaltete, aber auch der Rest der Mannschaft steuerte mindestens jeweils einen Punkt zum Klassenerhalt bei. Somit freuen wir uns auf eine weitere Saison in der Bezirksklasse.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Tim Heberle / Anton Truong (1) ; Claus Müller / Frank Kettendorf (1)
in den Einzeln: Tim Heberle (1) ; Markus Wipfler (1) ; Anton Truong (2) ; Claus Müller (1) ; Frank Kettendorf (1)
13.03.18Herren 5 - TTC Ka-Neureut 62 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Andreas Liebig (1) ; Franz Hable (1)
10.03.18Damen 1 - 1. TC Ittersbach 14 : 6
Ärgerliche Niederlage
von Sabrina Stadtmüller
Ein sehr spannendes Spiel sahen die Zuschauer am Samstag in der Heimpartie gegen Ittersbach. bereits das Doppel war an Spannung kaum zu übertreffen.nachdem das Doppel Berger/Clour mit zwei Sätzen bereits zurück lagen drehten sie das Spiel um und entschieden es im fünften Satz für sich. Weiter ging es mit den Einzeln, fast alle in Verlängerungssätzen Kopf an Kopf bis zum 4:4. Somit waren die letzten beiden Spiele entscheidend über Sieg, Niederlage oder Unentschieden. Und zu dem großen Ärger und Pech verließ die Damen zum Schluss das Glück und die beiden Spiele gingen knapp an die Ittersbacher.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gabi Berger / Birgit Clour (1)
in den Einzeln: Gabi Berger (1) ; Anke Lumpp (1) ; Birgit Clour (1)
Tabellenstände
MannschaftPlatzTendenz
Herren 19+/- 0
Herren 26+/- 0
Herren 39+/- 0
Herren 47+/- 0
Herren 57+/- 0
Herren 68+/- 0
Damen 181
Jungen 16+/- 0