Saison 2019 / 2020

Alle Spiele, Ergebnisse, die Tabellen und weitere Informationen über den Saisonverlauf der einzelnen Mannschaften sind hier ebenfalls abrufbar.

Aktuelle Ergebnisse und Berichte
12.03.20Post-SV Karlsruhe 1 - Damen 17 : 3
Eine Niederlage zum Abschluss
von Gaby Schwan
Die Anordnung des BATTV kam so überraschend, dass die TTV-Damen erst von der gegnerischen Mannschaft erfuhren, dass der Spielbetrieb wegen des Corona-Virus ausgesetzt sei. Man einigte sich aber, das Spiel trotzdem auszutragen. Es war kein Virus aber der Wurm drin. An diesem Abend wollte nichts so richtig gelingen. Schwan hatte einen rabenschwarzen Tag und haderte mit den vielen leichten Fehlern. So gelang es nur Lumpp, einen Sieg gegen Hofmann zu verbuchen. Da zwei Spiele kampflos an uns gingen, wäre eigentlich mehr drin gewesen, aber es sollte eben nicht sein.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Anke Lumpp (1) ; Gaby Schwan (1) ; Birgit Clour (1)
11.03.20TG Eggenstein 2 - Herren 29 : 2
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Michael Bönke (1) ; Iqbal Chawla (1)
10.03.20Herren 3 - TTC Weingarten 36 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Dennis Ilg / Anton Fucik (1)
in den Einzeln: Iqbal Chawla (2) ; Gerhard Schneider (1) ; Joachim Naß (1) ; Anton Fucik (1)
08.03.201. TC Ittersbach 1 - Jungen 18 : 1
Bittere Niederlage
von Heike Bönke
Eine 8:1 Niederlage musste die Spielgemeinschaft Malsch/Ettlingenweier beim besser platzierten Gegner aus Ittersbach hinnehmen. Diese traten in einer besseren Aufstellung als in der Vorrunde an. Leider gingen vielen der knappen Sätze an den Gastgeber aus Ittersbach. Der Spielverlauf entsprach somit nicht ganz dem Endergebnis. Den Ehrenpunkt für unsere Mannschaft erzielte Lukas Bönke.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Lukas Bönke (1)
07.03.20TTC Weingarten 1 - Herren 19 : 5
Erwartete Niederlage gegen Weingarten.
von Tim Heberle
Der Abend begann vielversprechend mit 2 :1 aus den Doppeln. Obwohl Wipfler/Eisele fast auf 3:0 gestellt hätten, wäre da nicht unsere fünfter-Satz-schwäche, dazu später mehr. Heberle unterlag klar gegen Wang. Ochner fand an diesem Abend leider nicht zu seiner Form und musste sich überraschend Elxnath geschlagen geben (im 5. Satz). Grotz lies der gegnerischen Jugendhoffnung Kestler keine Chance. Im Anschluss mussten Wipfler und Eisele ihren Gegner nach hartem Kampf im 5. Satz zum Sieg gratulieren. Somit war die Vorentscheidung gefallen und es konnten nur noch Heberle und erneut Grotz Punkte für Ettlingenweier zum 5:9 Endstand beisteuern. Zusammenfassend hat etwas Glück in den knappen Spielen gefehlt, um den Tabellenzweiten aus Weingarten zu ärgern. Am Donnerstag gegen Büchig müssen nun die wichtigen zwei Punkte für den Klassenverbleib eingesammelt werden.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Martin Ochner / Tim Heberle (1) ; Adrian Grotz / Anton Truong (1)
in den Einzeln: Tim Heberle (1) ; Adrian Grotz (2)
06.03.20TTC Ka-Neureut 1 - Jungen 10 : 8
Kantersieg gegen den Tabellenletzten
von Heike Bönke
Keine Mühen hatten unsere Jugendlichen beim Spiel gegen den Tabellenletzten aus Neureut. Bereits nach 1 Stunde und 15 Minuten stand der Sieger TTV Ettlingenweier fest.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Lukas Bönke / Tim Bönke (1) ; Tobias Grunwald / Moritz Schneemann (1)
in den Einzeln: Tobias Grunwald (2) ; Lukas Bönke (2) ; Tim Bönke (1) ; Moritz Schneemann (1)
05.03.20Herren 4 - MTV Karlsruhe 20 : 9
Oft kommt es doch ganz anders
Das war das Spiel, in dem wir uns schon auf gute Möglichkeiten gefreut haben, ein Tag vorher bzw. dann noch am gleichen Tag treffen 2 Krankmeldungen ein, die uns um ein komplettes Paarkreuz zurückgeworfen haben. Immer noch im Glauben, die Mannschaft sei dennoch besser, als beim Hinspiel, wurde jedoch nur das gleiche Ergebnis d.h.3:9 eingefahren. Der MTV hat das letzte Paarkreuz verbessert und uns hat eines komplett gefehlt, das hat scheinbar jede Verbesserung wieder aufgehoben. Tim Dantes sollte aber erwähnt werden, denn er musste gegen die größten TTR Übergewichte antreten und hat sich trotz Trainingsrückstand nicht von 82 Mehr-Punkten des Gegners unterkriegen lassen. Auch Jerome Raffalli, der trotz gesundheitlicher Einbußen angetreten ist, konnte hier erfolgreich punkten. Dann der verdiente Schlag ins Genick! 17 Jahre Mannschaftsführer ohne Fehler schützt Harald Schade nicht davor, doch einmal gegen besseres Wissen etwas zu übersehen. Durch eine falsche Aufstellung von Doppel 2 und 3 muss das Spiel auf 0:9 umgewertet werden. Die Leistungspunkte für Raffalli und Dantes bleiben aber erhalten, an der Tabellenposition ändert sich nichts.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Dieter Scharf / Richard Kühnberger (1)
in den Einzeln: Jerome Raffalli (1) ; Tim Dantes (1)
03.03.20Herren 2 - TG Söllingen 27 : 9
Niederlage im Abstiegskampf
von Matthias Buchmüller
Eine weitere, bittere Niederlage musste unsere 3. Herrenmannschaft einstecken. Zu Gast am vergangenen Dienstag war die Mannschaft der TG Söllingen. Die Gastmannschaft trat "überraschend" und ausgerechnet in diesem Spiel mit deren bisher ungeschlagenen Nr. 1, einem ehemaligen Spieler der 2. Bundesliga, sowie einem weiteren Spieler mit Sperrvermerk und höher Punktzahl im vorderen Paarkreuz an. Somit war klar, dass im vorderen Paarkreuz keine Punkte zu holen war. Wohlwissend wurden unsere Doppel so aufgestellt, dass man Thomas Dantes mit Iqbal Chawla gegen das starke Doppel 1 der Gäste "opferte". Sowohl Armin Maurer mit Michael Bönke, als auch Jörg Scheurer mit Matthias Buchmüller konnten dann jeweils einen Sieg einfahren und eine kurzzeitige Führung herstellen. Für weitere Punkte konnten dann nur noch im mittleren Paarkreuz Michael Bönke und Matthias Buchmüller (jeweils 1 Sieg) und im hinteren Paarkreuz Jörg Scheurer (1 Sieg) und Iqbal Chawla (2 Siege) sorgen. Wie zu erwarten, ging dann auch das Schlussdoppel verloren, sodass man sich mit einer 7:9-Niederlage abfinden musste.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Armin Maurer / Michael Bönke (1) ; Matthias Buchmüller / Jörg Scheurer (1)
in den Einzeln: Michael Bönke (1) ; Matthias Buchmüller (1) ; Jörg Scheurer (1) ; Iqbal Chawla (2)
02.03.20Gehörlosen-Sportverein Karlsruhe 1948 e.V. 1 - Herren 39 : 7
Keine Punkte trotz tapferer Gegenwehr
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Dennis Ilg / Anton Fucik (1)
in den Einzeln: Iqbal Chawla (1) ; Dennis Ilg (1) ; Armin Keller (2) ; Anton Fucik (2)
27.02.20Herren 1 - SG-Beiertheim/PS Karlsruhe 29 : 6
Wichtige zwei Punkte im Abstiegskampf!
von Martin Ochner
Gegen die zweite Mannschaft von SG-Beiertheim/PS Karlsruhe mussten unbedingt zwei Punkte im Abstiegskampf geholt werden und dank einer guten kämpferischen Leistung konnte man dem Druck standhalten und den Gegner mit 9:6 bezwingen. In voller Aufstellung mit 7 Spielern konnten zum Eingang zwei Doppel knapp mit 3:2 gewonnen werden (Ochner/Heberle und Truong/Grotz) während Wipfler/Hamhaber diesmal das Einserdoppel der Gegner nicht bezwingen konnten. Die knappe 2:1 Führung konnte über das Ganze Spiel verteidigt, aber nicht ausgebaut werden. In vielen engen Spielen wurden in allen Paarkreuzen bis zum 7:6 jeweils geteilt. Das hintere Paarkreuz um Eisele und Truong konnte die Serie durchbrechen und Ettlingenweier zum 9:6 Sieg führen. Truong mit seinen beiden deutlichen Einzelsiegen avancierte an diesem Abend zum Matchwinner. Weitere Punkte werden im Abstiegskampf noch benötigt.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Martin Ochner / Tim Heberle (1) ; Adrian Grotz / Anton Truong (1)
in den Einzeln: Martin Ochner (1) ; Tim Heberle (1) ; Markus Wipfler (1) ; Adrian Grotz (1) ; Anton Truong (2) ; Christian Eisele (1)
19.02.20TTC Ka-Neureut 2 - Damen 15 : 5
Überraschendes Unentschieden
von Gaby Schwan
Noch enttäuscht von der letzten Niederlage trat die Damenmannschaft mit derselben Besetzung beim Aufstiegsaspiranten Neureut an. Die taktische Aufstellung der Doppel führte zur Punkteteilung. Es folgten zwei klare Niederlagen gegen Spielerinnen, die im Vergleich 350 TTR-Punkte mehr aufwiesen. Spannung im hinteren Paarkreuz, Clour und Berger siegen jeweils mit 11:9 im fünften Satz. Dabei holte Berger einen 2:8 Rückstand auf. Nachdem Schwan überraschenderweise gegen Grafschmidt gewinnt, war sogar ein Sieg möglich. Trotz großem Kampf verliert Berger aber knapp gegen Luo. Doch Clour behält die Nerven und sichert das unerwartete Unentschieden.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gaby Schwan / Birgit Clour (1)
in den Einzeln: Gaby Schwan (1) ; Birgit Clour (2) ; Gabi Berger (1)
18.02.20Herren 3 - TV Malsch 31 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Iqbal Chawla / Gerhard Schneider (1)
in den Einzeln: -
17.02.20SC Wettersbach 1 - Herren 29 : 2
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Iqbal Chawla / Gerhard Schneider (1)
in den Einzeln: Christian Fömmel (1)
13.02.20TV Malsch 1 - Herren 19 : 5
Bitterer Dämpfer im Abstiegkampf
von Markus Wipfler
Nach dem starken Unentschieden gegen den Tabellenführer in der letzten Woche musste die Erste im Abstiegskampf eine empfindliche 5:9 Niederlage gegen Malsch einstecken. Zwischenzeitlich betrug der Rückstand gegen die Gäste ganze 5 Punkte beim 6:1. Eine Siegesserie des hinteren und anschließend des vorderen Paarkreuzes stellte fast den Gleichstand her. Leider konterten die Gastgeber mit drei Punkten in Folge zum 5:9 Endstand.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Martin Ochner / Tim Heberle (1)
in den Einzeln: Tim Heberle (1) ; Martin Ochner (1) ; Armin Maurer (1) ; Anton Truong (1)
10.02.20TTC Forchheim 2 - Damen 18 : 2
Ernüchterung
von Gaby Schwan
Damit hatten die TTV-Damen nicht gerechnet. Nach dem Unentschieden im Hinspiel gab es diesmal eine deutliche Niederlage. Zwar trat Forchheim mit einer stärkeren Aufstellung an, aber für die Ettlingenweierinnen lief es an diesem Abend überhaupt nicht. Im vorderen Paarkreuz kamen Schwan und Lumpp nicht mit den Noppenbelägen ihrer Gegnerinnen zurecht. So konnte nur noch Birgit Clour neben dem hart umkämpften Doppelgewinn einen Punkt hinzusteuern. Einen Sieg hätte auch Gaby Berger verdient. Sie stellte nach 2-Satz-Rückstand taktisch klug ihr Spiel um und brachte ihre Gegnerin komplett aus dem Konzept. Leider hat es trotzdem nicht ganz gereicht.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Gaby Schwan / Birgit Clour (1)
in den Einzeln: Birgit Clour (1)
08.02.20Jungen 1 - TTG Kleinsteinbach/Singen 18 : 1
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Lukas Bönke / Tim Bönke (1)
in den Einzeln: Lukas Bönke (2) ; Tobias Grunwald (2) ; Moritz Schneemann (2) ; Tim Bönke (1)
07.02.20SG Rüppurr 4 - Herren 49 : 1
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Peter Altmann (1)
27.01.20TTC Wöschbach 5 - Herren 48 : 8
Aktuell noch Platz 10 war bei Platz 5 zu Gast. Schon in den Doppeln lässt Wöschbach spüren, dass hier sehr konsequent gefightet wird. Dennoch beißt sich unser Doppel 1 Pei Zhen / Dieter Scharf erfolgreich durch. Dass Pei Zhen und Jerome Raffalli danach das gegnerische erste Paarkreuz in 7 Sätzen komplett kalt stellen, war Öl ins Wöschbacher Feuer, denn ihr Rückstand von 2:3 hat sie wachgerüttelt. Fast alle Folgespiele bis Ende des ersten Durchgangs werden von der Vierten zwar tapfer bis 5 Sätze gespielt, aber alle verloren. Beim Zwischenstand 3:6 geht dann auch noch unser erstes Einzel des zweiten Durchgangs verloren. Leitet Zhen Pei wieder die Wende ein, denn er macht mit 3:0 kurzen Prozess? Noch nicht, denn das dritte Einzel muss zum Zwischenstand 4:8 abgegeben werden. Aber der Wille ist da, nicht wieder so deutlich verlieren, und der Rest macht Ernst. Selten sind Elmar Hurle, Peter Altmann und Simon Zimmer so gemeinschaftlich über sich hinausgewachsen, dass Punkt um Punkt zum 7:8 angereichert wurde. Kurz vor Mitternacht muss Wettersbach also noch ins Entscheidungsdoppel und das gegen die Underdogs, die Blut geleckt hatten. Zhen Pei / Dieter Scharf gelingt tatsächlich das Unerwartete, sie schlagen das starke gegnerische Doppel! Glücklich beginnt um 0:20 der Heimweg.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Zhen Pei / Dieter Scharf (2)
in den Einzeln: Zhen Pei (2) ; Jerome Raffalli (1) ; Elmar Hurle (1) ; Simon Zimmer (1) ; Peter Altmann (1)
Tabellenstände
MannschaftPlatzTendenz
Herren 17+/- 0
Herren 29+/- 0
Herren 37+/- 0
Herren 410+/- 0
Damen 16+/- 0
Jungen 15+/- 0