Herzlich Willkommen
beim Internet-Auftritt des
Tischtennisverein Ettlingenweier 1980 e.V.
Aktuelles vom Verein
Jugend-Bezirksmeisterschaften 201909.11.2019Am vergangenen Wochenende trat der TTV Ettlingenweier bei den diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften in Friedrichstal mit 2 Jugendlichen aus seinen Reihen an. Diese hatten am Ende des Turniertages im Doppel mit Platz 3 auch eine Platzierung auf dem Treppchen aufzuweisen.mehr
Steffen Gill neuer Herren-Vereinsmeister 201929.05.2019Nachdem vor 2 Jahren die Vereinsmeisterschaften leider mangels vorheriger Anmeldungen ausfallen mussten und im Vorjahr zumindest wieder eine kleine Gruppe zu dem Turnier erschien, war das Interesse seitens der TTV Aktiven dieses Mal um so größer. Eine 20-köpfige Schar hatte viel Spaß an einem schönen Abendturnier und fand letztlich mit Steffen Gill seinen neuen Herren-Vereinsmeister im Einzel.mehr
Lukas Bönke beendet Ranglistensaison 2019 mit Platz 6 auf Verbandsebene04.05.2019Nach langen Jahren war der TTV Ettlingenweier am vergangenen Samstag in Walldorf wieder einmal im Jugendbereich bei einer Verbandsrangliste vertreten. Lukas Bönke hatte sich hierfür durch den 5.Platz in der Regionsrangliste qualifiziert und maß sich dort mit Gleichaltrigen in der Kategorie U15.mehr
TTV Ettlingenweier auch auf der Jugend-Verbandsrangliste vertreten06.04.2019Durch seinen 5. Platz bei der Regionsrangliste in Odenheim qualifizierte sich Lukas Bönke zur nächst höheren Rangliste in der Kategorie U15. Damit ist seit vielen Jahren endlich wieder einmal ein Jugendlicher aus den Reihen des TTV Ettlingenweier bei einer Verbandsrangliste dabei.mehr
1. Herrenmannschaft vorzeigig Meister der Bezirksliga Süd18.03.2019Unsere 1. Herrenmannschaft hat vorzeitig die Meisterschaft der Bezirksliga Süd und somit den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsklasse Süd bereits 3 Spieltage vor Saisonende klargemacht.mehr
Aktuelle Ergebnisse und Berichte
16.11.19Jungen 1 - 1. TC Ittersbach 18 : 5
Mit Klasseleistung zum Sieg gegen den Tabellenführer
von Michael Bönke
Nachdem unsere Jugend sich in der Bezirksliga mit schon 4 Siegen und dem 4 Tabellenplatz sehr gut eingefunden hat, wollte man dem Tabellenführer Ittersbach, das leicht ersatzgeschwächt antrat, auch die Stirn bieten. In den beiden Doppeln zu Beginn der Partie hatte man wohl noch zu viel Respekt vor dem Gegner oder war am Samstagmorgen noch nicht richtig wach. Jedenfalls musste man in die Einzel mit einem 0:2 Rückstand starten und versuchen sich zu steigern. Dies gelang dann mit Bravour, denn die anschließenden 5 Einzel wurden alle für unsere Spielgemeinschaft entschieden. Lukas Bönke behielt in beiden Einzeln des vorderen Paarkreuzes die Oberhand, seine Teamkollegen Tobias Grunwald, Moritz Schneemann und Tim Bönke taten es ihm mit Erfolgen in 3 und 4 Sätzen gleich. Mal mit viel Schnittspiel, mal mit kompromisslosem Angriffsspiel, je nachdem, wie die Spielanlage des Gegners dies erforderte. Ittersbach kam aber noch einmal ins Spiel zurück und verkürzte auf den Spielstand von 5:4. Tim Bönke stelle vor den abschließenden Paarkreuz übergreifenden Partien einen beruhigenden 2 Punktevorsprung her. In denen gewann dann der favorisierte Spieler von Position 1 bzw. 2 jeweils klar in 3 Sätzen, so dass unsere Mannschaft den Erfolg gegen den Tabellenführer perfekt machte. Mit diesem Sieg hat man sich endgültig in der neuen Spielklasse etabliert und man kann sich nun sogar als neues Ziel vornehmen, an der Tabellenspitze etwas mitzumischen, da die 3 Mannschaften vor ihnen auch noch in Schlagweite liegen. Gratulation zum Sieg und weiter so!
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Lukas Bönke (3) ; Tobias Grunwald (2) ; Moritz Schneemann (1) ; Tim Bönke (2)
12.11.19Herren 3 - Gehörlosen-Sportverein Karlsruhe 1948 e.V. 19 : 7
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Iqbal Chawla / Gerhard Schneider (2)
in den Einzeln: Iqbal Chawla (1) ; Gerhard Schneider (2) ; Joachim Naß (2) ; Anton Fucik (1) ; Dieter Scharf (1)
12.11.19TTC Langensteinbach 3 - Damen 14 : 6
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Birgit Clour (1) ; Gaby Schwan (2) ; Anke Lumpp (2) ; Daniela Plathow (1)
11.11.19MTV Karlsruhe 2 - Herren 49 : 3
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Tim Lüber / Harald Schade (1)
in den Einzeln: Elmar Hurle (1) ; Harald Schade (1)
04.11.19TV Knielingen 1 - Herren 19 : 5
Bittere Niederlage im Abstiegskampf
von Markus Wipfler
Im Abstiegskampf musste die Erste eine bittere Niederlage einstecken. Mit zwei wackeren Reservespielern in Knielingen angereist konnte nur ein reguläres Doppel gebildet werden. Es folgte ein 0:3-Rückstand bereits nach den Eingangsdoppeln. Die Einzel liefen danach sehr ausgeglichen mit 3:3 im ersten Durchgang und 2:3 im zweiten Durchgang. Dabei hervorzuheben sind die Doppelsiege von Heberle und Grotz. Insbesondere Heberle musst einige Matchbälle abwehren. Grotz zauberte mit platzierten Blockbällen und Eisele steuerte einen weiteren Punkt mit einer hochkonzentrierten Leistung bei. Fast wäre Martin Lumpp noch die Überraschung geglückt, der gegen den höher eingestuften Dzheyn einen 0:2-Rückstand aufholte, im Entscheidungssatz aber leider unterlag. Kuriosität des Abends: Wipfler musste im umkämpften Noppenduell gegen Mock extrem viele Netzroller und Kantenbälle einstecken. Mock hatte derart Mitleid mit seinem Gegner, dass er sein im 3. Satz gegebenes Versprechen direkt nach Ende des Einzels einlöste: Er verließ die Halle, um Wipfler ein eiskaltes Sportgetränk zu organisieren.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Tim Heberle (2) ; Christian Eisele (1) ; Adrian Grotz (2)
22.10.19Herren 2 - SC Wettersbach 11 : 9
TTV Ettlingenweier 2 mit klarer Niederlage
von Matthias Buchmüller
Am letzten Spieltag vor den Herbstferien war der SC Wettersbach, eine Spitzenmannschaft der Kreisliga, zu Gast bei unserer 2. Mannschaft. Nachdem man bis jetzt alle Spiele knapp gestalten konnte, wollte die Mannschaft auch dieses Mal möglichst viele Punkte holen. Allerdings verlor man knapp die drei Eingangsdoppel. Die Wende musste in den Einzeln kommen. Als danach aber fünf Einzel von den Gegnern gewonnen werden konnten, stand es 0:8. Den Ehrenpunkt holte Christian Fömmel, dem ein 3:1 -Sieg gelang. Da im Anschluss das Spitzeneinzel verloren ging, stand die 1:9 Niederlage fest. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein war man sich einig: im nächsten Spiel soll wieder alles besser werden.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Christian Fömmel (1)