Herzlich Willkommen
beim Internet-Auftritt des
Tischtennisverein Ettlingenweier 1980 e.V.
Aktuelles vom Verein
Einstellung Sport- und Spielbetrieb wegen Corona-Virus - Aktualisierung 18.03.202013.03.2020Ab sofort werden weder Training noch Veranstaltungen, Sitzungen, o. ä. in allen Hallen der Stadt Ettlingen und auch in unserem Vereinsheim stattfinden!mehr
Jugend-Bezirksmeisterschaften 201909.11.2019Am vergangenen Wochenende trat der TTV Ettlingenweier bei den diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften in Friedrichstal mit 2 Jugendlichen aus seinen Reihen an. Diese hatten am Ende des Turniertages im Doppel mit Platz 3 auch eine Platzierung auf dem Treppchen aufzuweisen.mehr
Steffen Gill neuer Herren-Vereinsmeister 201929.05.2019Nachdem vor 2 Jahren die Vereinsmeisterschaften leider mangels vorheriger Anmeldungen ausfallen mussten und im Vorjahr zumindest wieder eine kleine Gruppe zu dem Turnier erschien, war das Interesse seitens der TTV Aktiven dieses Mal um so größer. Eine 20-köpfige Schar hatte viel Spaß an einem schönen Abendturnier und fand letztlich mit Steffen Gill seinen neuen Herren-Vereinsmeister im Einzel.mehr
Lukas Bönke beendet Ranglistensaison 2019 mit Platz 6 auf Verbandsebene04.05.2019Nach langen Jahren war der TTV Ettlingenweier am vergangenen Samstag in Walldorf wieder einmal im Jugendbereich bei einer Verbandsrangliste vertreten. Lukas Bönke hatte sich hierfür durch den 5.Platz in der Regionsrangliste qualifiziert und maß sich dort mit Gleichaltrigen in der Kategorie U15.mehr
TTV Ettlingenweier auch auf der Jugend-Verbandsrangliste vertreten06.04.2019Durch seinen 5. Platz bei der Regionsrangliste in Odenheim qualifizierte sich Lukas Bönke zur nächst höheren Rangliste in der Kategorie U15. Damit ist seit vielen Jahren endlich wieder einmal ein Jugendlicher aus den Reihen des TTV Ettlingenweier bei einer Verbandsrangliste dabei.mehr
Aktuelle Ergebnisse und Berichte
12.03.20Post-SV Karlsruhe 1 - Damen 17 : 3
Eine Niederlage zum Abschluss
von Gaby Schwan
Die Anordnung des BATTV kam so überraschend, dass die TTV-Damen erst von der gegnerischen Mannschaft erfuhren, dass der Spielbetrieb wegen des Corona-Virus ausgesetzt sei. Man einigte sich aber, das Spiel trotzdem auszutragen. Es war kein Virus aber der Wurm drin. An diesem Abend wollte nichts so richtig gelingen. Schwan hatte einen rabenschwarzen Tag und haderte mit den vielen leichten Fehlern. So gelang es nur Lumpp, einen Sieg gegen Hofmann zu verbuchen. Da zwei Spiele kampflos an uns gingen, wäre eigentlich mehr drin gewesen, aber es sollte eben nicht sein.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Anke Lumpp (1) ; Gaby Schwan (1) ; Birgit Clour (1)
11.03.20TG Eggenstein 2 - Herren 29 : 2
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Michael Bönke (1) ; Iqbal Chawla (1)
10.03.20Herren 3 - TTC Weingarten 36 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Dennis Ilg / Anton Fucik (1)
in den Einzeln: Iqbal Chawla (2) ; Gerhard Schneider (1) ; Joachim Naß (1) ; Anton Fucik (1)
08.03.201. TC Ittersbach 1 - Jungen 18 : 1
Bittere Niederlage
von Heike Bönke
Eine 8:1 Niederlage musste die Spielgemeinschaft Malsch/Ettlingenweier beim besser platzierten Gegner aus Ittersbach hinnehmen. Diese traten in einer besseren Aufstellung als in der Vorrunde an. Leider gingen vielen der knappen Sätze an den Gastgeber aus Ittersbach. Der Spielverlauf entsprach somit nicht ganz dem Endergebnis. Den Ehrenpunkt für unsere Mannschaft erzielte Lukas Bönke.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Lukas Bönke (1)
07.03.20TTC Weingarten 1 - Herren 19 : 5
Erwartete Niederlage gegen Weingarten.
von Tim Heberle
Der Abend begann vielversprechend mit 2 :1 aus den Doppeln. Obwohl Wipfler/Eisele fast auf 3:0 gestellt hätten, wäre da nicht unsere fünfter-Satz-schwäche, dazu später mehr. Heberle unterlag klar gegen Wang. Ochner fand an diesem Abend leider nicht zu seiner Form und musste sich überraschend Elxnath geschlagen geben (im 5. Satz). Grotz lies der gegnerischen Jugendhoffnung Kestler keine Chance. Im Anschluss mussten Wipfler und Eisele ihren Gegner nach hartem Kampf im 5. Satz zum Sieg gratulieren. Somit war die Vorentscheidung gefallen und es konnten nur noch Heberle und erneut Grotz Punkte für Ettlingenweier zum 5:9 Endstand beisteuern. Zusammenfassend hat etwas Glück in den knappen Spielen gefehlt, um den Tabellenzweiten aus Weingarten zu ärgern. Am Donnerstag gegen Büchig müssen nun die wichtigen zwei Punkte für den Klassenverbleib eingesammelt werden.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Martin Ochner / Tim Heberle (1) ; Adrian Grotz / Anton Truong (1)
in den Einzeln: Tim Heberle (1) ; Adrian Grotz (2)
05.03.20Herren 4 - MTV Karlsruhe 20 : 9
Oft kommt es doch ganz anders
Das war das Spiel, in dem wir uns schon auf gute Möglichkeiten gefreut haben, ein Tag vorher bzw. dann noch am gleichen Tag treffen 2 Krankmeldungen ein, die uns um ein komplettes Paarkreuz zurückgeworfen haben. Immer noch im Glauben, die Mannschaft sei dennoch besser, als beim Hinspiel, wurde jedoch nur das gleiche Ergebnis d.h.3:9 eingefahren. Der MTV hat das letzte Paarkreuz verbessert und uns hat eines komplett gefehlt, das hat scheinbar jede Verbesserung wieder aufgehoben. Tim Dantes sollte aber erwähnt werden, denn er musste gegen die größten TTR Übergewichte antreten und hat sich trotz Trainingsrückstand nicht von 82 Mehr-Punkten des Gegners unterkriegen lassen. Auch Jerome Raffalli, der trotz gesundheitlicher Einbußen angetreten ist, konnte hier erfolgreich punkten. Dann der verdiente Schlag ins Genick! 17 Jahre Mannschaftsführer ohne Fehler schützt Harald Schade nicht davor, doch einmal gegen besseres Wissen etwas zu übersehen. Durch eine falsche Aufstellung von Doppel 2 und 3 muss das Spiel auf 0:9 umgewertet werden. Die Leistungspunkte für Raffalli und Dantes bleiben aber erhalten, an der Tabellenposition ändert sich nichts.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Dieter Scharf / Richard Kühnberger (1)
in den Einzeln: Jerome Raffalli (1) ; Tim Dantes (1)