Herzlich Willkommen
beim Internet-Auftritt des
Tischtennisverein Ettlingenweier 1980 e.V.
Aktuelles vom Verein
Marktfest 201824.08.2018Erstmals 3-tägiges Marktfest.. und der TTV Ettlingenweier nimmt wieder mit einem Essens- und Getränkestand teil!mehr
Vereinsmeisterschaft 2018 durchgeführt28.04.2018Die diesjährigen Vereinsmeisterschaften wurden am vergangenen Samstag durchgeführt. 2-facher Vereinsmeister wurde Mathias Tippelhoffer, der im Einzel und im Doppel an der Seite von Dennis Ilg gewann.mehr
Neue Vorstandschaft gewählt16.04.2018Bei der Generalversammlung am Sonntag, 15.04.2018 standen neben den Berichten der einzelnen Vorstandsmitglieder auch Neuwahlen an. Insgesamt waren 20 Mitglieder des TTV Ettlingenweier bei der Generalversammlung anwesend.mehr
Frohe Weihnachten und ein gutes, neues Jahr23.12.2017Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende. Mit der Weihnachtsfeier und der Spielerversammlung in der vergangenen Woche fanden die letzten beiden Termine in diesem Jahr statt.mehr
ROTECH-Cup 2017 als sportliches und soziales Engagement01.11.2017Wie jedes Jahr am 1. November trug der TTV Ettlingenweier den vereinsinternen ROTECH-Cup 2017 aus. 18 Spieler spielten mit viel Spaß am Tischtennissport und kürten zum Schluss eine Dreier-Mannschaft zum Sieger. Der echte Sieger war aber eigentlich der gute Zweck, für den das Event statt fand.mehr
Aktuelle Ergebnisse und Berichte
15.10.18TV Knielingen 2 - Herren 69 : 2
13.10.18VSV Büchig 3 - Damen 110 : 0
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: -
13.10.18Jungen 1 - TTC Forchheim 18 : 5
12.10.18SG-Beiertheim/PS Karlsruhe 1 - Herren 10 : 9
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Bastian Rüger / Dragan Dukic (1) ; Jakob Schmid / Dominik Reitz (1) ; Martin Ochner / Tim Heberle (1)
in den Einzeln: Bastian Rüger (1) ; Jakob Schmid (1) ; Martin Ochner (1) ; Dragan Dukic (1) ; Tim Heberle (1) ; Dominik Reitz (1)
12.10.18ASV Grünwettersbach 4 - Herren 29 : 6
Spannendes Spiel beim Tabellenführer
von Frank Kettendorf
Am Ende schrammten die Zweitvertretung des TTV ganz knapp an einem überraschenden Punktgewinn vorbei. Zu Beginn sah es nach einem deutlichen Erfolg des ASV aus. Sie zogen schnell auf 4:1 davon. Doch dann konnten Truong und Müller in zwei engen Spielen die Oberhand behalten und Eisele schlug Paulduro, der bis dahin ungeschlagen war - 4:4! Danach kamen aber die Grünwettersbach mit ebenfalls drei Siegen in Folge zurück und stellten den alten Abstand wieder her. Doch der TTV gab sich noch nicht auf - Truong und Müller konnten auch ihre beiden zweiten Einzel gewinnen. Somit war man wieder auf einen Zähler am Tabellenführer dran - 7:6. In zwei hart umkämpften Spielen setzte sich dann aber doch der Tabellenführer durch - Eisele konnte gegen den starken Jungendspieler Kraljic noch mit 2:1 in Führung gehen, war dann aber in den letzten beiden Sätzen ohne Gewinnchance. Kettendorf sah am Anfang wie der klare Verlierer in seinem Spiel aus - Paulduro führte mit 2:0. Doch dann kam Kette noch zurück, wehrte vier Matchbälle ab, konnte seinerseits vier Matchbälle nicht nutzen und hatte am Ende mit 14:16 das Nachsehen. Ein Abschlussdoppel oder sogar ein Punkt wären nach diesem harten Kampf ein verdienter Lohn gewesen.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Anton Truong / Christian Eisele (1)
in den Einzeln: Claus Müller (2) ; Anton Truong (2) ; Christian Eisele (1)
12.10.18TV Busenbach 2 - Herren 49 : 2
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Michael Bönke (2)
12.10.18Jungen 2 - DJK Karlsruhe-Ost 15 : 5
09.10.18Herren 5 - TV Linkenheim 18 : 8
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Armin Maurer / Gerhard Schneider (2)
in den Einzeln: Armin Maurer (2) ; Gerhard Schneider (1) ; Armin Keller (1) ; Dennis Ilg (1) ; Elmar Hurle (1)
09.10.18TTC Langensteinbach 2 - Herren 39 : 3
Niederlage in Langensteinbach
von Matthias Buchmüller
Mit insgesamt 3 Ersatzleuten musste unsere 3. Herrenmannschaft am Dienstag zum Auswärtsspiel nach Langensteinbach. Thomas Dantes (Verletzungen), Michael Lumpp und Martin Lumpp (Krankheit) und wurden durch Iqbal Chawla, Christian Fömmel und Andreas Wagner ersetzt. Somit musste alle Doppel neu zusammengewürfelt werden. Leider wurden alle 3 Doppel verloren; zwei davon knapp im 5. Satz. Hierbei konnten Iqbal Chawla und Christian Fömmel eine deutliche Führung im Entscheidungssatz nicht in einen Punktgewinn umwandeln. In den ersten Einzeln konnte leider keine Wende geschafft werden. Christian Eisele (in 4 Sätzen) und Matthias Buchmüller (in 3 Sätzen) mussten sich ihren Gegner recht deutlich geschlagen geben. Erst das mittlere Paarkreuz mit Iqbal Chawla und Jörg Scheurer konnten Punkten. Beider hatten ihre Gegner recht gut im Griff und verkürzten den Rückstand auf 5:2. Im hinteren Paarkreuz konnte dann nur Christian Fömmel für einen weiteren Punkt sorgen. In einem engen Match setzte er sich gegen einen Ersatzspieler der Langensteinbacher (Langensteinbach trat mit 2 Ersatzleuten an) nervenstark durch. Leider war dies der letzte Erfolgt unserer Dritten an diesem Abend. Andreas Wagner, beide Spieler im vorderen Paarkreuz und Jörg Scheurer konnten keine Punkte mehr einfahren. Leider wurden die letzten drei Spiele erneut im 5. Satz verloren. Wieder hat sich gezeigt, dass die 3. Herrenmannschaft nah dran sein kann, jedoch in den 5-Satz-Spielen zu häufig den kürzeren zieht (fünf 5-Satz-Spiele wurden verloren, nur eines gewonnen!). Bis Freitag, 19.10.2018 sollten dann hoffentlich alle Verletzten und Kranken wieder fit sein, sodass hoffentlich vollzählig zum Auswärtsspiel nach Rüppurr gefahren werden kann.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: -
in den Einzeln: Jörg Scheurer (1)