Herzlich Willkommen
beim Internet-Auftritt des
Tischtennisverein Ettlingenweier 1980 e.V.
Aktuelles vom Verein
Steffen Gill neuer Herren-Vereinsmeister 201929.05.2019Nachdem vor 2 Jahren die Vereinsmeisterschaften leider mangels vorheriger Anmeldungen ausfallen mussten und im Vorjahr zumindest wieder eine kleine Gruppe zu dem Turnier erschien, war das Interesse seitens der TTV Aktiven dieses Mal um so größer. Eine 20-köpfige Schar hatte viel Spaß an einem schönen Abendturnier und fand letztlich mit Steffen Gill seinen neuen Herren-Vereinsmeister im Einzel.mehr
Lukas Bönke beendet Ranglistensaison 2019 mit Platz 6 auf Verbandsebene04.05.2019Nach langen Jahren war der TTV Ettlingenweier am vergangenen Samstag in Walldorf wieder einmal im Jugendbereich bei einer Verbandsrangliste vertreten. Lukas Bönke hatte sich hierfür durch den 5.Platz in der Regionsrangliste qualifiziert und maß sich dort mit Gleichaltrigen in der Kategorie U15.mehr
TTV Ettlingenweier auch auf der Jugend-Verbandsrangliste vertreten06.04.2019Durch seinen 5. Platz bei der Regionsrangliste in Odenheim qualifizierte sich Lukas Bönke zur nächst höheren Rangliste in der Kategorie U15. Damit ist seit vielen Jahren endlich wieder einmal ein Jugendlicher aus den Reihen des TTV Ettlingenweier bei einer Verbandsrangliste dabei.mehr
1. Herrenmannschaft vorzeigig Meister der Bezirksliga Süd18.03.2019Unsere 1. Herrenmannschaft hat vorzeitig die Meisterschaft der Bezirksliga Süd und somit den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsklasse Süd bereits 3 Spieltage vor Saisonende klargemacht.mehr
Gute Platzierungen bei Jugend-Bezirksrangliste 201919.01.2019Vergangenes Wochenende fand in Grünwettersbach die Austragung der Jugend-Bezirksrangliste 2019 statt. Der TTV Ettlingenweier war mit 2 Teilnehmern in der Konkurrenz Schüler U15 vertreten. Diese konnten mit den Platzierungen 4 und 6 gute Ergebnisse aufweisen.mehr
Archiv-Spielbericht des Tages
(bis zum Start der neuen Saison)
15.11.18Herren 6 - TTF Spöck 59 : 3
Endlich der erwartete Sieg
Nachdem in der vergangenen Woche das Unentschieden nur knapp verfehlt wurde, war die Mannschaft hoch motiviert, auch einmal die 9 am vorderen Zähler zu sehen. Wie in vergangenen Zeiten kann das Doppel Pei / Schade gegen das gegnerische Einserdoppel bestehen, Altmann / Schwan bleiben ebenfalls im fünften Satz erfolgreich und nachdem Raffalli / Schneider den insgeheim erhofften Erfolg mit Bravour herbeiführten, wurde die ausgeknobelte Doppelaufstellung mit 3 Punkten bestätigt. Fast jeder unserer Einzelkämpfer wurde mit einem Erfolgspunkt belohnt, Raffalli gönnte sich deren sogar zwei, lediglich die Spitze von Spöck sowie die überraschend starke letzte Position blieben unbesiegt.
Für den TTV siegten:
in den Doppeln: Peter Altmann / Gaby Schwan (1) ; Zhen Pei / Harald Schade (1) ; Jerome Raffalli / Wolfgang Schneider (1)
in den Einzeln: Zhen Pei (1) ; Peter Altmann (1) ; Jerome Raffalli (2) ; Gaby Schwan (1) ; Wolfgang Schneider (1)